Bookmarking Qingdao

07. September 2018
17:00 -17:30 Uhr
Fabrique, Valentinskamp 34a, Zugang über Speckstrasse

Podiumsgespräch zur deutschen Kolonialgeschichte in Qingdao

7. September 2018 um 17:00 Gängeviertel , Valentinskamp 34a, 20355 Hamburg

Moderiert von Xin Tong (Shanghai) und Noga Stiassny (Tel Aviv)

Artistic Research und Ausstellung | Frappant Galerie mit: Zhu Yijie, Dagmar Rauwald, Nikita Kotliar, Yi Li, Ute Rauwald, Xin Tong, und Xinyi Li

Eine künstlerische Setzung, die Orte der politischen und kulturellen Reflektion schafft. 
 Die Feldforschung in Qingdao fokussiert die Geschichte der ehemals deutschen Kolonie in China, die die folgende Ausstellung in einer multimedialen Installation thematisiert.

Vernissage: 7. September 2018 ab 19:00

Grußwort: Julia Dautel , Behörde für Kultur und Medien Hamburg Referat Internationaler Kulturaustausch

Einführung: Stephanie Fenner , Sinologin (Berlin)

Frappant Galerie , Zeiseweg 9, 22765 Hamburg

Ausstellungsdauer: 8.9. - 16.9.2018

Öffnungszeiten: Mi - Sa 16:00 - 19:00

unterstützt die genossenschaft Newsletter bestellen Spenden an das Gängeviertel