Vor neun Jahren,

am 22. August 2009, sind wir in das Gängeviertel gekommen, um es vor Verfall und Abriss zu retten und um in der Hamburger Innenstadt einen Raum zu schaffen, in dem Neues entstehen kann. Zehntausende Gäste aus aller Welt haben seitdem Ausstellungen, Konzerte, Partys und Lesungen besucht oder über Stadtentwicklung diskutiert. Derzeit verhandeln wir mit der Stadt Hamburg über die Zukunft des Viertels.


Das Gängeviertel soll ein Freiraum sein für alle!
Jede und jeder ist bei uns willkommen.
 Wir sind viele und werden täglich mehr.

 
Wir sind die Stadt, denn:
Die Stadt sind wir alle. 


Euer altes und 
neues Gängeviertel

 

 

01. Oktober 2018
Raus aus der Kohle – auf in den Hambacher Forst!

Das Gängeviertel unterstützt den Aufruf von »Ende Gelände«: Kommt im Oktober Im Oktober um Ort des...

26. September 2018
Kommt alle zur Parade »We'll Come United«!

Am Samstag, 29.9: Alle auf die Straße gegen Abschiebung, Ausgrenzung und rechte Hetze – für...

02. September 2018
Das Gängeviertel im September: Tag des Offenen Denkmals und vieles mehr

Das Gängeviertel ist platt, völlig beseelt und muss sich etwas erholen. Was war das für ein Fest!

Veranstaltung
19. Oktober 2018
Kurzfilmscreening
Veranstaltung
19. Oktober 2018
Body Conscious - Gut zu Tanzen
Veranstaltung
24. Oktober 2018
Feministische Kneipe
Veranstaltung
26. Oktober 2018
Neoprimitive Labelparty (Noisemusik)
Veranstaltung
27. Oktober 2018
Hip Hop Revolution
Veranstaltung
28. Oktober 2018
17:00 Uhr
FALTENROCK 60+ Tanzabend
Veranstaltung, Ausstellung
10. November 2018
"AUFBRUCH IN AFRIKA" Große Abschlussparty des Festivals
unterstützt die genossenschaft Newsletter bestellen Spenden an das Gängeviertel